Von den Besten lernen (und noch ein neues Feature im Einsatz)

Bild von Timothy Krause (WarmSleepy) via Flickr

Schade, dass ich das „Manager Magazin“ nicht öfter lese, denn gerade erfahre ich auf buchreport.de, dass dort einer unserer Kunden in einer „Best Practice“-Reihe als digitaler Vorreiter vorgestellt wird: Haufe-Lexware nämlich.

Ich halte das für erwähnens- und empfehlenswert, weil ich nach rund einem Jahr der Zusammenarbeit mit Haufe die Entscheidung des Manager Magazins gut nachvollziehen kann. Haufe gehört sicher zu den wenigen Akteuren der deutschen Verlagslandschaft, die verstanden haben, dass sie sich neu erfinden müssen (mussten), um weiterhin bestehen und erfolgreich sein zu können. Letztendlich erfasst die Digitalisierung alle Bereich der Gesellschaft – und nachvollziehbarerweise spüren Fachverlage die Auswirkungen zuerst (wissenmedia/Brockhaus und Data Becker z.B. sind der Entwicklung zum Opfer gefallen). Haufe hat viele richtige Konsequenzen gezogen – auch wenn viele sicher schmerzhaft waren. Aber auch das gehört zu den Dingen, die den Unterschied machen: Den Mut zu haben, richtige Entscheidungen zu treffen und diese auch in die Tat umzusetzen.

Unter anderem hat das dazu geführt, dass Haufe ihre(n) bisherigen Dienstleister für die Herstellung und den Vertrieb der digitalen Verlagsprodukte gewechselt haben und statt auf einen großen Namen aus Gütersloh nun seit ungefähr einem Jahr auf readbox setzen. Damals äußerte sich Jürgen Schreck, Bereichsleiter Haufe-Lexware Services zum Wechsel wie folgt:

readbox hat für unsere eBook-Produktlinie ein Gesamtpaket geschnürt, das 100-prozentig zu unseren Bedürfnissen passt. Überzeugt hat uns dabei vor allem der hohe Standardisierungs- und Automatisierungsansatz der readbox-Lösung, die Flexibilität bei der Umsetzung und die Reichweite beim Vertrieb unserer digitalen Produkte.

Hohe Standardisierung + größtmögliche Flexibilität = Lösungen, die passen

Das ist dann auch eine gute Zusammenfassung unseres Anspruchs: Wir wollen nämlich, dass unsere Produkte und Leistungen Mehrwerte für unsere Kunden generieren, sprich: Prozesse und Abläufe vereinfachen und Kosten senken und/oder Umsätze und Erträge steigern. So einfach es klingt, so kompliziert ist es oftmals. Unsere Aufgabe verstehen wir nicht zuletzt darin, die Komplexität für den Verlag aus dem Geschäft zu nehmen. So haben wir für Haufe dafür gesorgt, dass die Abrechnungsprozesse und das Debitorenmanagement vereinfacht und die Reichweite vergrößert wurde – Letzteres u.a. durch die Anreicherung der ONIX-Daten des Verlags, so dass die Titel auch im Google Play Store online gehen konnten.

Und weil ich gerade über Komplexitäten und Vereinfachung von Prozessen und Reichweite schreibe, nutze ich mal die Gelegenheit und stelle kurz noch ein Anwendungsbeispiel für eine Funktionalität vor, die wir seit kurzem unseren Kunden im Leseprobenmodul unserer Verlagssoftware „meine.readbox“ zur Verfügung stellen: Die Landing Page, die bei jeder Erstellung einer Leseprobe automatisch erstellt und auf den readbox-Servern gehostet wird, lässt sich seit Kurzem auch flexibel – sozusagen als Widget –  in andere Webseiten einbetten – übrigens inklusive weiterer „In-Book-Marketing“-Titelempfehlungen direkt auf der Landing Page:

Leseproben-Landingpages lassen sich jetzt einfach und schnell in andere Webseiten einbetten - hier ein Beispiel des Unsichtbar Verlags.
Leseproben-Landingpages lassen sich jetzt einfach und schnell in andere Webseiten einbetten – hier ein Beispiel des Unsichtbar Verlags.

Gerne können Sie sich diese und andere Lösungen auch auf der Frankfurter Buchmesse 2014 ansehen  – kommen Sie einfach vorbei: Halle 4.0, Stand B64.

Von den Besten lernen (und noch ein neues Feature im Einsatz)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s